Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.03.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Das Schwarzbuch der Bundeswehr«. Vortrag und Diskussion mit Christine Buchholz (MdB Die Linke). Heute, 2.3., 19 Uhr, Buchcafé, Brink 11, Bad Hersfeld. Veranstalter: Die Linke KV Bad Hersfeld-Rotenburg

»Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten«. Buchpräsentation und Diskussion mit Jürgen Grässlin (Sprecher der Kampagne »Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!« und Träger des »Aache­ner Friedenspreises«). Heute, 2.3., 19 Uhr, Stadthaus, Marktplatz 2, Halle/Saale. Veranstalter: Friedenskreis Halle

»Parteienverbote in der Demokratie: Problemlösung oder politische Verdrängung?« Politische Kontroverse um das NPD-Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Vortrag und Diskussion mit Dr. Rolf Gössner am Freitag, 3.3., 19.30 Uhr, VHS Delmenhorst, Am Turbinenhaus 11 (Nordwolle). Veranstalter: »Breites Bündnis gegen rechts! Delmenhorst bleibt bunt« u. a.

»Der mörderische Krieg in Syrien«. Besteht die Gefahr der Ausweitung zu einem größeren Krieg? Informa­tions- und Diskussionsveranstaltung mit Prof. Werner Ruf und Joachim Guil­liard am Samstag, 4.3., 14 Uhr, Curiohaus, Rothenbaumchaussee 15, Hamburg. Infos: www.marxistische-abendschule.de

»Fertig mit Emanzipation?« Eine Revue über Schein und Sein der Gleichberechtigung. Veranstaltung der DKP Offenbach mit dem Essener DKP-Frauenarbeitskreis zum Internationalen Frauentag. Samstag, 4.3., 19.30 Uhr, Wiener Hof, Langener Str. 23, Offenbach-Bieber. Eintritt 8/5 Euro

Mehr aus: Feuilleton