Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.02.2017, Seite 16 / Sport
Rodeln

High Five

Altenberg. Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger aus Miesbach hat das Weltcup-Finale im sächsischen Altenberg gewonnen und damit ihren fünften Sieg in dieser Saison gefeiert. Sie setzte sich am Sonntag nach zwei Läufen vor der Weltmeisterin Tatjana Hüfner aus Erfurt durch. Dajana Eitberger aus Ilmenau machte als Dritte den Dreifach-Erfolg der deutschen Frauen perfekt. Geisenberger ist nach dem Erfolg im Erzgebirge nun auch alleinige Weltcup-Rekordsiegerin. Mit 38 ersten Plätzen verdrängte sie Hüfner und die nicht mehr aktive Sylke Otto auf Rang zwei. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport