Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. April 2020, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 24.02.2017, Seite 7 / Ausland

Tote nach Kämpfen in DR Kongo

Goma. Bei Gefechten der kongolesischen Streitkräfte mit einer Rebellengruppe sind im Osten der Demokratischen Republik Kongo nach Militärangaben mindestens 16 Kämpfer getötet worden. Über 60 Mitglieder der Rebellengruppe »M 23« seien überwältigt worden oder hätten sich nach den zwei Tage andauernden Kämpfen in der Provinz Nordkivu ergeben, erklärte ein Militärsprecher am Donnerstag. Der Vormarsch der Kämpfer im Bezirk Rutshuru sei damit gestoppt, hieß es. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland