Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.02.2017, Seite 7 / Ausland
Ukraine

Wieder Kommandeur in Donezk getötet

Von Reinhard Lauterbach

Donezk. Einer der bekanntesten Kommandeure der Volkswehr der international nicht anerkannten »Volksrepublik Donezk« ist am Mittwoch morgen einem Anschlag zum Opfer gefallen. Wie Medien aus der Region meldeten, wurde Michail Tolstych alias »Giwi« bei einem Angriff mit einem Flammenwerfer auf sein Büro getötet. Tolstych, ein früherer ukrainischer Berufssoldat, hatte nach dem Staatsstreich von 2014 in Kiew die Seiten gewechselt und war rasch zu einem der vom Regime am meisten gefürchteten militärischen Gegner geworden.

Mehr aus: Ausland