1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 08.02.2017, Seite 4 / Inland

Fingerabdrücke von Flüchtlingen gefordert

Berlin. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat die Ausländerbehörden der Kommunen aufgefordert, von allen Flüchtlingen Fingerabdrücke zu nehmen. »Hier sind die Ausländerbehörden in der Pflicht«, sagte die neue BAMF-Chefin Jutta Cordt der Passauer Neuen Presse vom Dienstag. Bei diesen fehlten jedoch meist die technischen Voraussetzungen, um Fingerabdrücke von Asylsuchenden zu vergleichen. Dies bestätigte das BAMF der Welt (Dienstagausgabe). Demnach besitzen derzeit »schätzungsweise maximal zehn Prozent der Ausländerbehörden« ein entsprechendes Gerät.(AFP/jW)