1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.02.2017, Seite 15 / Medien

Basler Zeitung wird 40

Basel. Die Basler Zeitung (BaZ) hat am Dienstag ihren 40. Geburtstag gefeiert, das Blatt erschien erstmals am 31. Januar 1977. Entstanden aus dem Zusammengehen der Nationalzeitung und den Basler Nachrichten hatte die Tageszeitung lange eine annähernd monopolistische Stellung inne. Die Basellandschaftliche Zeitung – ein Konkurrenzorgan – urteilte am 28. Januar in einem Jubiläumsbericht über diese Zeit: »Die Zeitung war zahm, tat niemandem bewusst weh, sie war weit davon entfernt, ein Kampfblatt zu sein.«

Die Situation änderte sich in den vergangenen Jahren. Bereits Ende 2010 wurde bekannt, dass der Chemieindustrielle und SVP-Obere Christoph Blocher an der Basler Zeitung beteiligt sein soll. Gleichzeitig wurde Markus Somm als Chefredakteur installiert, der einen rechtskonservativen Kurs in dem Blatt durchgesetzt hat. Am 30. Juni 2014 gab das Unternehmen Basler Zeitung Medien dann per Pressemitteilung bekannt, dass Christoph Blocher ein Drittel des BaZ-Verlags erworben hat. Chefredakteur Somm gehöre ein weiteres Drittel. In den Folgejahren verlor die Basler Zeitung an Abonnenten, mit der Tageswoche entstand in scharfer Abgrenzung zum neuen Kurs der BaZ ein weiteres Konkurrenzorgan. (jW)

Mehr aus: Medien