Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.01.2017, Seite 16 / Sport
Fußball

Altersweise

Port-Gentil. Der viermalige Titelträger Ghana ist erfolgreich in den Afrika-Cup in Gabun gestartet. Der Finalist von 2015 tat sich in Port-Gentil gegen Uganda allerdings schwerer als erwartet und siegte dank des Treffers von André Ayew (32., Foulelfmeter) nur knapp mit 1:0. Rekordtitelträger Ägypten kam im zweiten Spiel der Gruppe D gegen die Auswahl Malis nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei stellte Ägyptens 44jähriger Ersatztorhüter Essam El-Hadary mit seiner Einwechslung nach 25 Minuten für die verletzte Nummer eins Ahmed El-Shenawy einen Altersrekord beim Afrika-Cup auf. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.