Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.01.2017, Seite 16 / Sport
Handball-WM

Ab in die K.-o.-Runde

Paris. Gastgeber Frankreich hat sich bei der Handball-WM eindrucksvoll den Gruppensieg gesichert. Der Titelverteidiger bezwang Exweltmeister Russland deutlich mit 35:24 und ist nach dem vierten Sieg in Folge nicht mehr von Platz eins in der Gruppe A zu verdrängen. Auch Russland steht trotz der zweiten Turnierniederlage sicher im Achtelfinale. Norwegen und Brasilien haben sich ebenfalls für die K.-o.-Phase qualifiziert. Der EM-Vierte Norwegen hat nach einem klaren 39:26-Erfolg gegen Panamerikameister Brasilien vor dem letzten Spiel Rang zwei sicher. Vizeweltmeister Katar löste in der Gruppe D in Paris durch ein 21:17 gegen Argentinien das Ticket für die erste K.-o.-Runde, für die sich auch die Auswahl des Deutschen Handballbundes qualifizierte, mit einem lockeren 38:24 gegen Saudi-Arabien. Hinterher sinnierte DHB-Trainer Dagur Sigurdsson: »Für die Zuschauer war es vielleicht etwas langweilig. Wir haben nicht immer die Konzentration behalten.« (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.