Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.01.2017, Seite 15 / Medien

Forderung nach Kinderschutz im Netz

Berlin. Der von der Bundesregierung »Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs«, Johannes-Wilhelm Rörig, hat einen besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt in digitalen Medien angemahnt. Bereits das »Cybergrooming«, also das Anbandeln von Erwachsenen mit Kindern im Netz, müsse unter Strafe gestellt werden, forderte Rörig am Dienstag in Berlin anlässlich der Vorstellung einer Expertise zum Thema. Onlinedienste sollten verpflichtet werden, geschützte Nutzungsräume für Minderjährige zu schaffen und Beratungs- und Hilfsangebote für sie gut sichtbar auf ihre Seite zu stellen. (AFP/jW)

Mehr aus: Medien