Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.01.2017, Seite 7 / Ausland

Syrien: Aufständische wollen verhandeln

Istanbul. Mehrere Gruppen von bewaffneten Aufständischen in Syrien wollen an den für Januar geplanten Friedensverhandlungen in Kasachstan teilnehmen. Eine Mehrheit der Milizen habe sich dafür ausgesprochen, sagte der Sprecher der Gruppierung Tadschamu Fistakim am Montag der dpa. Die Entscheidung sei nach Verhandlungen mit Vertretern der türkischen Regierung in Ankara gefallen. Mehrere dschihadistische Gruppen seien jedoch gegen Verhandlungen, meldete die von Regierungsgegnern betriebene Nachrichtenseite Shaam Network. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.