Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.01.2017, Seite 6 / Ausland

26 ­Todesurteile in ­Bangladesch verhängt

Dhaka. In einem Prozess in Bangladesch sind am Montag 26 Menschen zum Tode verurteilt worden. Ein Richter sprach alle 35 Angeklagten für schuldig, im April 2014 sieben Menschen in der Stadt Narayanganj entführt und ermordet zu haben. Für 26 Angeklagte ordnete er die Hinrichtung durch den Strang an, die neun übrigen Angeklagten erhielten Haftstrafen zwischen sieben und 17 Jahren. Ein ehemaliges Mitglied der regierenden Awami League, Nur Hossain, hatte Mitglieder der »Elite«-Sicherheitskräfte des Landes mit der Ermordung politischer Rivalen beauftragt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.