Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 16.01.2017, Seite 2 / Inland

Zehn Milliarden Euro für ­Länderfinanzausgleich

München. Der Länderfinanzausgleich zwischen finanziell besser und schlechter gestellten Bundesländern ist 2016 erstmals auf mehr als zehn Milliarden Euro angewachsen. Auch die Zahlungen aus Bayern, dem reichsten Land, erreichten einen neuen Rekordwert. Das geht aus Berechnungen des Finanzministeriums in München hervor, die der dpa am Sonntag vorlagen.

Der Länderfinanzausgleich wuchs demnach von 9,62 Milliarden Euro 2015 auf 10,62 Milliarden im vergangenen Jahr. Die bayerischen Zahlungen stiegen dabei um knapp sieben Prozent auf nunmehr 5,82 Milliarden Euro bzw. 55 Prozent der Gesamtsumme. Größtes Empfängerland war erneut Berlin. (dpa/jW)