Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. April 2021, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.01.2017, Seite 7 / Ausland

Proteste gegen erhöhte Benzinpreise in Mexiko

Mexiko-Stadt. In Mexiko-Stadt haben am Samstag erneut mehrere tausend Menschen gegen höhere Benzinpreise demonstriert. Sie forderten den Rücktritt von Präsident Enrique Peña Nieto. Auch in anderen mexikanischen Bundesstaaten fanden Protestmärsche statt. In Lateinamerikas zweitgrößter Volkswirtschaft kommt es seit Tagen zu teilweise gewaltsamen Protesten und Plünderungen. Die Regierung hatte die zuvor staatlich regulierten Benzinpreise zum 1. Januar »liberalisiert«, sie stiegen daraufhin um 14 bis 20 Prozent.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland