1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 05.01.2017, Seite 7 / Ausland

Anschlag auf UN-Fahrzeug in Somalia

Mogadischu. Bei der Explosion einer Autobombe in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind am Mittwoch mindestens vier Menschen verletzt worden. Der Sprengkörper war nach Angaben somalischer Sicherheitskräfte unter einem UN-Fahrzeug befestigt. Er explodierte in einer Garage neben dem Gelände des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP). Zunächst bekannte sich niemand zu dem Angriff. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland