1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 05.01.2017, Seite 1 / Ausland
Syrien

Friedensverhandlungen zu Syrien sollen stattfinden

Ankara/Damaskus. Die Türkei und Russland treiben die Vorbereitungen für Syrien-Friedensgespräche voran. Die Verhandlungen in der kasachischen Hauptstadt Astana sollen am 23. Januar beginnen, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Mittwoch der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu. Zur Planung erwarte die Türkei Anfang der Woche russische Experten in Ankara.

Am Freitag war eine von Ankara, Moskau und Teheran vermittelte Waffenruhe in Kraft getreten. Die Aufständischen werfen den syrischen Regierungstruppen jedoch Verstöße gegen die Feuerpause vor. Zwölf Milizen stoppten deswegen am Montag sämtliche Vorbereitungsgespräche für die Verhandlungen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.