Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.12.2016, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Für Rückkehrrecht in Vollzeit

Berlin. Die Gewerkschaften begrüßen die Pläne von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) für ein erleichtertes Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit. »Wir brauchen ein Recht auf befristete Teilzeit, das unabhängig vom Anlass gilt«, sagte das Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Annelie Buntenbach, den Ruhr-Nachrichten (Freitagausgabe). Der DGB fordert allerdings, die geplante Regelung dürfe nicht auf bestimmte Gruppen begrenzt bleiben. »Die von der Koalition angedeutete Beschränkung der Reform des allgemeinen Teilzeitrechts auf ein Rückkehrrecht nach Zeiten der Kinderbetreuung beziehungsweise der Angehörigenpflege greift zu kurz«, heißt es in einem Vorstandsbeschluss. (dpa/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft