Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Aus: Ausgabe vom 16.12.2016, Seite 7 / Ausland

US-Wahl: Putin dementiert Einflussnahme

New York/Moskau. Dmitri Peskow, der Sprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin, hat am Donnerstag Vorwürfe zurückgewiesen, nach denen Putin versucht haben soll, die US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen. Der Fernsehsender NBC hatte in der Nacht zum Donnerstag berichtet, US-Geheimdienste sahen eine »hohe Wahrscheinlichkeit«, dass es solche Versuche gegeben hat. Dabei berief er sich auf anonyme, hochrangige US-Geheimdienstmitarbeiter. Putin soll demnach Anweisungen zur Verbreitung gehackter E-Mails der Demokratischen Partei gegeben haben. Peskow erklärte, die Vorwürfe seien »lächerlicher Unsinn«. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland