Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 08.12.2016, Seite 7 / Ausland

Trump verspricht weniger Krieg

Fayetteville. Der designierte US-Präsident Donald Trump hat erklärt, die Zahl der Kriegs­einsätze der USA verringern zu wollen. Man werde sich nur noch einmischen, wenn es den eigenen Sicherheitsinteressen diene, sagte er am Dienstag abend (Ortszeit) während einer Großkundgebung in Fayetteville. Die USA müssten sich auf den Kampf gegen Terroristen konzentrieren und davon ablassen, Regimewechsel in anderen Ländern voranzutreiben. Begleitet wurde Trump von James Mattis, der Verteidigungsminister werden soll. Dieser ist allerdings als Befürworter einer verschärften US-Interventionspolitik bekannt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.