Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.12.2016, Seite 5 / Inland

13,4 Millionen Menschen leben von 719 Euro

Berlin. Rund 13,4 Millionen Menschen in Deutschland sind arm. Ihr Durchschnittseinkommen lag 2015 bei 719 Euro netto, wie aus Daten der EU-Statistikbehörde Eurostat hervorgeht, die der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag vorlagen. Dieses Einkommen liegt damit um fast 30 Prozent unterhalb der offiziellen Armutsschwelle von 1.033 Euro – sie verdienten also weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens der Gesamtbevölkerung. (AFP/jW)