Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.11.2016, Seite 2 / Ausland

Schweizer stimmen gegen raschen Atomausstieg

Bern. Mit unerwartet deutlicher Mehrheit haben sich die Schweizer in einer Volksabstimmung gegen einen schnellen Ausstieg aus der Atomkraft entschieden. Die von den Grünen eingebrachte Initiative bekam am Sonntag 45,8 Prozent der Stimmen. Gegen den geforderten Atomausstieg bis spätes­tens 2029 stimmten 54,2 Prozent der Schweizer. Dem Vorstoß waren Umfragen zufolge ursprünglich gute Chancen eingeräumt worden. Damit ist bereits zum wiederholten Mal eine Antiatominitiative gescheitert. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 45 Prozent. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland