Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2024, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 24.11.2016, Seite 6 / Ausland

China schickt weiteren Satelliten ins All

Beijing. China hat einen weiteren Satelliten zur besseren Übertragung von Daten bei Weltraumflügen ins All geschickt. Eine Rakete vom Typ »Langer Marsch 3 C« brachte den Satelliten »Tianlian I-04« vom Raumfahrtbahnhof Xichang in Westchina in die Umlaufbahn, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua in der Nacht zum Mittwoch berichtete. »Tian­lian I-04« soll gemeinsam mit drei anderen Satelliten unter anderem der Steuerung und Datenübertragung zwischen dem Kontrollzentrum am Boden und Raumschiffen bzw. der künftigen chinesischen Raumstation dienen, die um 2022 fertiggestellt werden soll. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland