Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.11.2016, Seite 7 / Ausland

Streit um Gibraltar eskaliert

Gibraltar. Im Streit um die Halbinsel Gibraltar hat ein Patrouillenboot der britischen Marine am Sonntag als Warnung mehrere Leuchtgeschosse abgefeuert, nachdem ein spanisches Schiff mehrfach in die von beiden Ländern beanspruchten Gewässer vor dem britischen Überseegebiet vorgestoßen war, wie die Regierung von Gibraltar bekanntgab. Regierungschef Fabian Picardo sprach von einem spanischen »Eindringen« auf britisches Territorium. Er begrüßte es, dass die britische Marine »die uneingeschränkte Souveränität und Kontrolle über die britischen Territorialgewässer Gibraltars demonstriert« habe.

Die Halbinsel an der Südspitze der iberischen Halbinsel gehört seit dem Ende des Spanischen Erbfolgekriegs 1713 zu Großbritannien. Spanien fordert die Rückgabe. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland