Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.11.2016, Seite 5 / Inland

Luftfahrbundesamt wird personell aufgestockt

Braunschweig. Nach Kritik an Personallücken beim Luftfahrtbundesamt (LBA) stockt die Behörde auf. In diesem Jahr seien bislang etwa 200 neue Mitarbeiter eingestellt worden, sagte Behördensprecherin Cornelia Cramer der Deutschen Presseagentur in Braunschweig. Derzeit seien 800 Stellen besetzt, 1.052 sollen es insgesamt werden. Das LBA suche weiterhin Piloten, Inge­nieure, Flugmediziner und Verwaltungspersonal.

Hintergrund sind die europäischen Anforderungen an die Personalausstattung der nationalen Luftfahrtbehörden. Der Deutsche Fliegerarztverband übt schon länger Kritik an der personellen Besetzung des LBA. (dpa/jW)