Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.11.2016, Seite 2 / Ausland

Türkei verhaftet weitere Bürgermeister

Istanbul. In der Türkei sind zwei weitere Bürgermeister im mehrheitlich kurdischen Südosten unter dem Vorwurf festgenommen worden, Verbindungen zur verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans PKK zu unterhalten. Die Kobürgermeister von Mardin, Ahmet Türk, und Artuklu, Emin Irmak, wurden am Montag im Rahmen von Ermittlungen gegen den »Terrorismus« in Gewahrsam genommen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Beide gehören der prokurdischen Demokratischen Partei der Regionen (DBP) an. In den vergangenen Wochen hatte die Regierung bereits Dutzende gewählte Bürgermeister suspendiert oder festgenommen und durch Verwalter ersetzt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland