Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.11.2016, Seite 10 / Feuilleton

Fly sein

Wenn man schon unbedingt von Jugendsprache reden will, dann geht man darin unter. »Fly sein« sei das »Jugendwort des Jahres«. Es bedeute, jemand oder etwas »geht besonders ab«, teilte der Langenscheidt-Verlag am Freitag in München mit. Eine 20köpfige Jury habe diesen Ausdruck gewählt. Im vergangenen Jahr war »Smombie« (Mischung aus Smartphone und Zombie) gekürt und dann nie wieder gesehen oder gehört worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton