Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.11.2016, Seite 11 / Feuilleton

Überlebende Lady Gaga

Schluss mit den Fleischkleidern und den »Ich will auch Madonna sein«-Auftritten. Pop-Diva Lady Gaga werkelt an einem Imagewandel. »Ich bin in diesem Jahr 30 geworden und bin eine vollentwickelte Frau«, schrieb sie in einem Essay über Weiblichkeit in der Jahresendausgabe des US-Magazins Harper's Bazaar. »Ich will jemand sein, der für das Wahre kämpft – nicht für mehr Aufmerksamkeit, Ruhm oder Auszeichnungen.« Frauen hätten oft Angst, als schwach oder übertrieben emotional abgestempelt zu werden. »Aber das sind wir nicht. Wir kämpfen um unser Leben«, so die 30jährige. »Eine Lady zu sein, heißt heute, eine Kämpferin sein. Es heißt, Überlebende sein.« (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton