Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 15.11.2016, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Pflege: Kein Manteltarif in Brandenburg

Berlin. In Brandenburg sind die Verhandlungen über einen als bundesweites Modell gedachten Manteltarifvertrag der Pflegebranche nach Angaben der Unternehmensvertreter gescheitert. Der Arbeitgeberverband Pflege teilte am vergangenen Dienstag in Berlin mit, ver.di habe die zusammen mit Wohlfahrtsverbänden und privaten Klinikbetreibern geführten Gespräche beendet. Ziel war, den geplanten Entgelttarifvertrag für Brandenburg als allgemeinverbindlich zu erklären und ihn als »Blaupause« für andere Bundesländer zu nutzen. Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbands Pflege, erklärte: »Wir waren und sind gegen allgemeinverbindliche Tarifverträge, die alle im Pflegemarkt beteiligten Unternehmen in ein tarifpolitisches Einheitskorsett pressen.« (AFP/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.