75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.11.2016, Seite 4 / Inland

Neonazis marschieren durch Wunsiedel

Wunsiedel. Mehrere hundert Menschen sind am Sonnabend im bayerischen Wunsiedel gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremisten auf die Straße gegangen. Wie die Polizei mitteilte, kamen rund 400 Leute zu verschiedenen Veranstaltungen und Kundgebungen, zu denen das Netzwerk »Wunsiedel ist bunt«, die Stadtratsfraktionen und die Kirchen geladen hatten. Etwa 200 Anhänger einer extrem rechten Gruppierung zogen nach Polizeiangaben durch ein Wohngebiet der Stadt. Seit Jahren marschieren Neonazis am Vorabend des Volkstrauertags in Wunsiedel auf, weil dort Hitlers Stellvertreter Rudolf Heß eine Zeitlang begraben war. Inzwischen ist die Leiche exhumiert, und das Grab wurde aufgegeben. (dpa/jW)