Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 11.11.2016, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Japan billigt TPP-Abkommen

Tokio. Nur einen Tag nach dem Wahlsieg von Donald Trump hat das japanische Unterhaus am Donnerstag das transpazifische Handelsabkommen TPP abgesegnet. Der Vertrag zwischen zwölf Pazifikanrainerstaaten soll eigentlich auch noch vor Ende der Amtszeit von US-Präsident Barack Obama im Januar vom Kongress in Washington ratifiziert werden. Doch Wahlsieger Trump ist gegen TPP. Kommende Woche trifft er Japans Regierungschef Shinzo Abe.

Neben den USA und Japan umfasst die geplante Freihandelszone Australien, Brunei, Kanada, Chile, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Peru, Singapur und Vietnam. Zusammen stehen diese Länder für rund 40 Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung. Nicht dabei ist China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, das Abkommen ist auch als Gegengewicht zur Volksrepublik gedacht.(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit