Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.11.2016, Seite 1 / Inland

Katina Schubert will Berliner Linke führen

Berlin. Katina Schubert will neue Vorsitzende des Berliner Landesverbandes der Linkspartei und damit Nachfolgerin des langjährigen Parteichefs Klaus Lederer werden. Bei einer Sitzung des Landesvorstandes gab die 54jährige ihre Kandidatur bekannt, wie Parteisprecher Thomas Barthel am Mittwoch sagte. Zuvor hatte Lederer demnach seinen seit längerem geplanten Rückzug nach elf Jahren nochmals offiziell angekündigt.

Der 42jährige war Spitzenkandidat bei der Abgeordnetenhauswahl am 18. September. Er könnte in der geplanten Landesregierung aus SPD, Grünen und Linkspartei einen Posten als Senator übernehmen. (dpa/jW)