Gegründet 1947 Mittwoch, 25. November 2020, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.10.2016, Seite 10 / Feuilleton

Bücherfreunde

Die Besucherzahlen der am Sonntag zu Ende gegangenen 68. Frankfurter Buchmesse sind etwa so hoch wie im Vorjahr. Rund 275.000 Menschen kamen nach vorläufigen Angaben in den fünf Tagen zur weltgrößten Bücherschau mit mehr als 7.000 Ausstellern aus rund 100 Ländern. Bei den Fachbesuchern gab es nach Angaben der Organisatoren mit etwa 142.000 ein leichtes Plus von 1,3 Prozent. Die endgültigen Zahlen fürs allgemeine Lesepublikum, das am Wochenende Zutritt hatte, standen zunächst noch nicht fest. Ehrengast waren in diesem Jahr Flandern und die Niederlande, die einen gemeinsamen Kultur- und Sprachraum haben. Die 69. Frankfurter Buchmesse findet vom 11. bis 15. Oktober 2017 statt, Ehrengast wird Frankreich. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton