Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.10.2016, Seite 2 / Inland

Gabriels Vorstoß verärgert Grüne und Linke

Berlin. Linkspartei und Grüne sind verstimmt über den SPD-Vorstoß, Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck in Stellung zu bringen. Der grüne Kovorsitzende Cem Özdemir monierte, Gabriel halte sich nicht an Absprachen zur Findung eines Kandidaten. Linkspartei-Vorsitzender Bernd Riexinger bezeichnete Steinmeier in den in Dortmund herausgegebenen Ruhr-Nachrichten gar als »unwählbar«. Schließlich sei der Außenminister einer der Architekten der Agenda 2010, die Die Linke grundsätzlich ablehne. (Reuters/jW)

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!