Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.10.2016, Seite 1 / Ausland

China: Kommunisten beraten in Beijing

Beijing. Rund 370 führende Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas haben sich am Montag in Beijing zu einer viertägigen Plenarsitzung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas versammelt. Auf dem Treffen sollen die Weichen für die zweite Amtszeit von Staats- und Parteichef Xi Jinping bis 2022 gestellt werden. Die Funktionäre wollen sich unter anderem mit dem angestrebten Generationswechsel in der Partei befassen. Auch über die Bekämpfung der Korruption soll beraten werden. Geplant sind etwa ein Verhaltenskodex für die 88 Millionen Mitglieder und eine strengere parteiinterne Aufsicht. Im Zuge einer 2013 begonnenen Antikorruptionskampagne sind laut chinesischen Quellen bereits mehr als eine Million Mitglieder belangt worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!