Gegründet 1947 Donnerstag, 3. Dezember 2020, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.10.2016, Seite 11 / Feuilleton

Edle Geste

Ein Paar aus den USA hat sich entschlossen, seine Kunstsammlung dem Pariser Musée d’Orsay zu vermachen. Spencer und Marlene Hays unterzeichneten am Samstag in der französischen Hauptstadt eine entsprechende Vereinbarung. Die 80jährigen Hays besitzen mehr als 600 Kunstwerke aus dem späten 19. und dem frühen 20. Jahrhundert im Wert von rund 350 Millionen Euro. Für ihre Spende, die nach dem Tod der beiden in Kraft treten soll, zeichnete Staatspräsident François Hollande sie mit dem höchsten französischen Verdienstorden aus, dem Légion d'honneur. (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die neue jW-Serie: »Wohnen im Haifischbecken«. Ab 5 Dezember am Kiosk!