Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. April 2020, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 22.10.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Rechte Geschichtspolitik unter linker Flagge?« Referent: Prof. Dr. Ludwig Elm. Samstag, 22.10., 10 Uhr, MobB e. V., Unterm Markt 2, Jena. Veranstalter: Rotfuchs-Förderverein

»Keine Abschiebung nach Afghanistan«. Demonstration, Samstag, 22.10., 12 Uhr, Hauptbahnhof, Hachmannplatz, Hamburg. Aufrufer: Bündnis »Recht auf Stadt – never mind the papers!«

»Look back to fight forward! Für ein aktives Gedenken an alle Opfer rechter Gewalt!« Demonstration, Samstag, 22.10., 14 Uhr, Heinrich-Schütz-Platz (Südvorstadt), Leipzig. Infos: www.rassismus-toetet-leipzig.org

Reclaim Gostenhof – Der Stadtteilclub im Oktober zum Thema »Mietspiegel?« Im Anschluss aktuelle Infos zur Demo »Fluchtursachen bekämpfen« (Samstag, 29.10., in Nürnberg). Samstag, 22.10., 20 Uhr, Stadtteilladen Schwarze Katze, Untere Seitenstr. 1 am Jamnitzerplatz, Nürnberg

»Oury Jalloh – das war Mord!« »Initia­tive in Gedenken an Oury Jalloh« informiert über den aktuellen Stand der Aufklärungsarbeit. Sonntag, 23.10., 17 Uhr, Infoladen Libertäres Zentrum, Alt Salbke 144, Magdeburg

»Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der indianische Widerstand«. 23.10., 19 Uhr, Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5, Frankfurt am Main

»Der Putsch vom Juli 2016 in der Türkei und der Erdogan-Gegenputsch – Was können wir tun?« Vortrag/Diskussion mit Norman ­Paech (Beirat der IALANA), Sonntag, 23.10., 11 Uhr, IALANA-Büro, Marienstr. 19/20, Berlin

Mehr aus: Feuilleton