Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 22.10.2016, Seite 6 / Ausland

Anklage gegen ­Brasiliens Expräsident

Rio de Janeiro. Der frühere brasilianische Präsident Fernando Collor de Mello (Foto) soll im Rahmen des Korruptionsskandals um den staatlichen Ölkonzern Petrobras mehr als neun Millionen Dollar an Schmiergeldern kassiert haben. Collor sei der Kopf einer »kriminellen Organisation« gewesen, heißt es in der am Donnerstag (Ortszeit) bekanntgewordenen Anklageschrift. Collor war von 1990 bis 1992 Präsident. Nach Korruptionsvorwürfen kam er seiner Amtsenthebung durch Rücktritt zuvor. Seit 2007 ist er Senator. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland