Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.10.2016, Seite 5 / Inland

Commerzbank streicht Tausende Stellen

Frankfurt am Main. Der geplante Stellenabbau bei der Commerzbank soll Mitarbeiter außerhalb der Frankfurter Zentrale besonders stark treffen. Dort will der Vorstand 4.800 der derzeit rund 11.000 Vollzeit-Arbeitsplätze abbauen, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Börsen-Zeitung am Dienstag unter Berufung auf eine interne Präsentation übereinstimmend berichteten. Allein 3.000 Stellen stehen demnach in den Filialen zur Disposition, weitere 1.800 in Serviceeinheiten. Niederlassungen sollen zwar weiterhin nicht geschlossen werden. Allerdings hat der Vorstand bereits angekündigt, die Angebote in vielen kleinen Standorten abzuspecken. Weitere 2.900 Stellen stehen den Berichten zufolge in der Frankfurter Zentrale zur Disposition. (dpa/jW)