Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.10.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Streit um TTIP in Zeiten globaler Krisenkonkurrenz«. Diskussionsveranstaltung des AK Gegenargumente. Heute, 13.10., 19.30 Uhr, Eine-Welt-Haus, Werkstatt, Schwanthalerstr. 80, München

»Die aktuelle Politik der BRD-Regierung in der EU und der NATO zur Durchsetzung eigener Machtansprüche«. Vortrag von Uwe Hiksch (Marxistisches Forum in der Partei Die Linke) heute, 13.10., 16 Uhr, Volkssolidarität, Baumschulenstr. 31, Berlin. Veranstalter: Rot-Fuchs- Regionalgruppe von Baumschulenweg-Johannisthal-Schöneweide

»Griechenland und die Euro-Krise – Das Scheitern von SYRIZA und die Konsequenzen«. Veranstaltung mit Andreas Wehr (Autor und Journalist) heute, 13.10., 19.30 Uhr, Gewerkschaftshaus, Bahnhofstr. 6, Marburg. Veranstalter: DKP (Marburg-Biedenkopf) und SDAJ (Marburg)

»Weißbuch der Bundeswehr – Vorstellung und Analyse«. Veranstaltung mit Lühr Henken (Bundesausschuss Friedensratschlag) heute, 13.10., 19 Uhr, Café Harmonie, Cheruskerstraße 16, Berlin. Veranstalter: DKP (Tempelhof-Schöneberg)

»Von Wutbürgern und Brandstiftern – AfD – Pegida – Gewaltnetze«. Der Politikwissenschaftler Hajo Funke macht mit seiner neuen Studie deutlich, wie sich wichtige Repräsentanten der AfD mit den Hetzern um Pegida oder bekannten Aktivisten des gewaltbereiten Rechtsextremismus verbinden, austauschen und die Radikalisierung der Partei vorantreiben. Heute, 13.10., 20 Uhr, Zielona Góra, Grünberger Str. 73, Berlin

Mehr aus: Feuilleton

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft