Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.10.2016, Seite 7 / Ausland

Taliban ziehen sich aus Kundus zurück

Kabul. Zehn Tage nach dem Überfall der Taliban auf die nordafghanische Provinzhauptstadt ist Kundus nach offiziellen Angaben nun wieder unter Kontrolle der Regierungstruppen. Die Aufständischen hätten sich seit dem Vortag aus den letzten umkämpften Vierteln zurückgezogen, sagte Provinzratsmitglied Amruddin Wali am Mittwoch. Unterdessen verschärft sich die Lage in der Hauptstadt der südafghanischen Provinz Helmand, Laschkargar. In der Nacht und am Morgen habe es Kämpfe in zwei Bezirken gegeben, sagte ein Senator aus Helmand. Viele Menschen seien geflüchtet. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland