1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 13.10.2016, Seite 5 / Inland

VW-Betriebsrat ­erwartet Abbau von Jobs

Wolfsburg. Der Volkswagen-Betriebsrat erwartet im Zuge von Umstrukturierungen auch den Wegfall von Arbeitsplätzen. »Das können 1.500 im Jahr sein oder auch 2.500 – je nachdem, wie viele Menschen die Altersteilzeit in Anspruch nehmen, und das auf zehn Jahre gesehen«, sagte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh dem Handelsblatt (Mittwochausgabe). In Zukunftsbereichen, so Softwareentwicklung und Mobilitätsdienstleistungen wie etwa Carsharing, würden aber im gleichen Atemzug neue Stellen entstehen. Betriebsbedingte Kündigungen schloss Osterloh erneut aus. Derzeit verhandeln die Mitarbeitervertreter mit der renditeschwachen Kernmarke VW Pkw über einen Zukunftspakt. (dpa/jW)