75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Juli 2024, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.10.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Kubas Sieg über Ebola. Das kubanische Programm internationaler Solidarität ist beispielhaft in der medizinischen Grundversorgung, bei Katastrophen und Epidemien. Dr. med. Graciliano Diáz Bartólo aus Kuba berichtet vom Einsatz gegen die Epidemie in Afrika. Heute, 6.10., 19.30 Uhr, DGB-Haus, Bahnhofstr. 6, Marburg. Veranstalter: FG BRD-Kuba e. V.

NSU-Prozess und Rechtsterrorismus heute. Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Martina Renner, MdB von Die Linke, heute, 6.10., 20 Uhr, im Saal des Landgasthauses Köchlin in Lindau/Bodensee. Veranstalter: Die Linke im Landkreis Lindau, Bunte Liste Lindau und KV Lindau der ÖDP

»Die Frau meines Vaters – Erinnerungen an Ulrike Meinhof«. Lesung mit Anja Röhl anlässlich des 82. Geburtstages von Ulrike Meinhof. Freitag, 7.10., 19.30 Uhr, Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Vorstellung der neuen Gefangenen Info mit einem Referent vom Verein zur Unterstützung nordamerikanischer Indianer, der über die Situation von Leonard Peltier und die für ihn geplante Soliaktion in Berlin berichten wird. Samstag, 8.10., 19 Uhr, Lunte, Weisestr. 53, Berlin

»Eine Linke nach dem Euro ist möglich!« Von Stiglitz bis Lafontaine – Prominente linke Ökonomen und Politiker rufen nach einem Plan B. Diskussionsabend u. a. mit Thomas Zmrzly vom Euro-Exit-Netzwerk aus Deutschland. Samstag, 8.10., 18.30 Uhr, Café Rathaus, Landesgerichtsstraße 5, Wien. Veranstalter: Euro-Exit

Mehr aus: Feuilleton