Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.10.2016, Seite 11 / Feuilleton

Ende Legende

Im Städtchen Bobingen bei Augsburg soll am kommenden Sonntag, dem 25. Todestag des Schlagersängers Roy Black, ein sogenanntes Legendenschild angebracht werden. Die Aufschrift ist recht profan: »Gerhard Höllerich war der bürgerliche Name des Sängers und Schauspielers Roy Black, geboren 1943 in Straßberg, gestorben 1991, beigesetzt auf dem Friedhof in Straßberg.« Das Grab im Bobinger Ortsteil wird bis heute als Pilgerstätte von Fans frequentiert. Mit dem Legendenschild sollen nach Angaben der Stadt insbesondere jüngere Menschen auf den Prominenten aufmerksam gemacht werden. Am Samstag soll es in Bobingen einen Gala­abend mit Blacks ehemaliger Rockband Cannons geben. Höllerich sang als Schlagerstar wider Willen auch schwer depressive Lieder und starb mit 48 Jahren an einem Cocktail aus Alkohol und Tabletten. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton