Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.10.2016, Seite 7 / Ausland

Wahlen in Palästina um vier Monate verschoben

Ramallah/Gaza. Die palästinensische Regierung will weiter Kommunalwahlen im Gazastreifen und im Westjordanland abhalten. Die für das Wochenende geplanten Wahlen werden allerdings um vier Monate verschoben, wie es in einer Stellungnahme der Regierung am Dienstag hieß. Es wären die ersten Kommunalwahlen im Gazastreifen seit mehr als zehn Jahren. Ursprünglich hätte die Abstimmung am 8. Oktober stattfinden sollen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland