Aus: Ausgabe vom 04.10.2016, Seite 7 / Ausland

Ansarollah im Jemen ernennen Premier

Sanaa. Die aufständischen Ansarollah im Jemen haben einen eigenen Ministerpräsidenten ernannt. Der Regierungsrat der Miliz ernannte den früheren Gouverneur des südjemenitischen Aden, Abdelasis Saleh Habtur, zum Regierungschef. Das berichtete die von den Aufständischen kontrollierte Nachrichtenagentur Saba am späten Sonntag abend. Er solle eine Regierung der »nationalen Heilung« etablieren. Anfang August waren Friedensgespräche für das Kriegsland ergebnislos ausgesetzt worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland
  • Russland wirft Washington vor, die Al-Nusra-Front zu unterstützen
    Karin Leukefeld
  • Ungarn: Referendum trotz Mehrheit formal ungültig. Verfassungsänderung angekündigt
    Roland Zschächner
  • Mumia Abu-Jamal
  • Einbußen für PT bei Kommunalwahlen in Brasilien. Rechte erobert das Rathaus von São Paulo. Linker Kandidat in Rio in der Stichwahl
    Peter Steiniger
  • Die politische Farbenlehre des philippinischen Präsidenten: Mal braun, mal schwarz, mal rot
    Rainer Werning