75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 30.09.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Lampedusa Moon Grove«. Eine Mischung aus Reggae, African Jazz und Punk. Konzert mit, von und für Flüchtlinge. Heute, 30.9., 19.30 Uhr, Stadtteiltreff Agdaz e. V., Cesar-Klein-Ring 40, Hamburg. Eintritt vier/drei Euro

»Hinter den Barrikaden – ein Reisebericht aus Kurdistan«. Heute, 30.9., 20 Uhr, Subrosa Gaarden, Elisabethstr. 25, Kiel. Veranstalter: Kurdistan-Solidaritätskomitee, Fire and Flames und Rosa-Luxemburg-Stiftung

Ehrung und Kundgebung anlässlich der Gründung der Internationalen Brigaden in Spanien vor 80 Jahren. Samstag, 1.10., 16 Uhr, Spanienkämpferdenkmal im Volkspark Friedrichshain, Friedenstr., Berlin. Aufrufer: Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936–1939 e. V., Infos: kfsr.de

»Linke Strategien für den Euro-Exit«. Diskussion über das Euro-Regime, die Krise der EU, Volkssouveränität und Internationalismus. Mit Olaf Harms, Mitglied des DKP-Parteivorstandes, Steffen Stierle, Mitglied im Eurexit-Steuerungskreis und von ATTAC, und Wilhelm Langthaler, Mitbegründer von Eurexit in Österreich. Samstag, 1.10., 18.30 Uhr, MTZ, Lindenallee 72, Hamburg. Veranstalter: Eurexit

»Ein Licht vom Rand der Seele«. Konzert von Quijote mit antifaschistischen Texten und Liedern anlässlich des 80. Jahrestages der Gründung der Internationalen Brigaden. Samstag, 1.10., 19 Uhr, Café Sybille, Karl-Marx-Allee 72, Berlin. Eintritt zehn/sieben Euro. Veranstalter: Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik e. V., Infos unter kfsr.de

Mehr aus: Feuilleton