Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 23.09.2016, Seite 16 / Sport

Sonstiges: Ein Dorf sagt danke

Budapest. Ungarns deutscher Fußballnationaltrainer Bernd Storck ist drei Monate nach dem überraschend starken EM-Auftritt seiner Mannschaft Ehrenbürger des südwestungarischen Dorfes Nagypali geworden, wie die Budapester Zeitung Blikk am Donnerstag berichtete. Einen Bezug zum 554-Einwohner-Dorf hatte der in Herne geborene Coach bis dato nicht. Man habe ihm einfach nur danken wollen, wurde der Bürgermeister zitiert. Unter Storck hatte sich Ungarn erstmals seit 44 Jahren wieder für eine EM-Endrunde qualifiziert, und wurde dort überraschend Gruppensieger. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!