Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.09.2016, Seite 6 / Ausland

Eine Million Menschen aus Südsudan geflohen

Genf. Die Zahl der Kriegsflüchtlinge aus dem Südsudan ist nach UN-Angaben auf mehr als eine Million angestiegen. Damit gehöre der jüngste Staat Afrikas neben Syrien, Afghanistan und Somalia zu jenen Krisenländern, aus denen jeweils eine Million oder mehr Menschen geflohen seien, teilte das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) am Freitag in Genf mit. Weitere 1,6 Millionen Menschen seien innerhalb Südsudans aus angestammten Gebieten in andere Orte vertrieben worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland