Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.09.2016, Seite 10 / Feuilleton

Frage am BE

Dieses Haus wird leergeputzt. Es bleibt nichts mehr«, kommentierte der Intendant des Berliner Ensembles, Claus Peymann, am Dienstag Entlassungspläne seines designierten Nachfolgers Oliver Reese. Rund 70 Mitarbeiter, etwa die Hälfte davon Schauspieler, sollen laut Peymann nicht übernommen werden. Die Kulturverwaltung erklärte, nur rund 30 Verträge würden nicht verlängert – diese Größenordnung sei nach dem Ende einer langen Intendanz »absolut üblich«. Peymann sieht Michael Müller in der Pflicht: »Der Bürgermeister muss handeln. Das ist nicht nur eine kulturelle, das ist auch eine soziale Frage.« (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton