Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.09.2016, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Iran will mehr Öl exportieren

Teheran. Der Iran plant, bis zum März kommenden Jahres seine Ölexporte deutlich auszuweiten. Nach Angaben des Vizeölministers in Teheran will das Land dann 2,4 Millionen Barrel pro Tag auf dem Weltmarkt verkaufen. Zum Ende des persischen Jahres am 20. März 2017 würden vier Millionen Barrel täglich als Gesamtproduktion angepeilt, sagte Ali Kardar in einem Interview der Nachrichtenagentur IRNA am Mittwoch. Davon sollten 2,4 Millionen Barrel exportiert und 1,6 Millionen Barrel für den heimischen Verbrauch genutzt werden.

(dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit