Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.09.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»… dass das heute noch immer so ist …« – Kontinuitäten der Ausgrenzung (D 2016, 60 min). Doku über die Verfolgung und Stigmatisierung sogenannter Asozialer im Nationalsozialismus. Danach Diskussion mit der Protagonistin Barbara Kösters-Pinto, Heike Rode und Tom Weller vom Filmteam und Vertreterinnen und Vertretern der Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark. Samstag, 3.9., 17 Uhr, 3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg. Eintritt gegen Spende. Infos: http://film-kontinuitaeten-heutenoch.de/

»Netzwerk des Todes. Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden«. Lesung und Gespräch mit Jürgen Grässlin (Autor, DFG-VK) am Montag, 5.9., 20 Uhr, Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64, Paderborn. Veranstalter: Linkes Forum Paderborn

Diskussion zum Thema Economic Partnership Agreements mit Marco Böhme, MdL Die Linke Sachsen, klimapolitischer Sprecher der Landtagsfraktion. Dabei stehen insbesondere die bereits heute sichtbaren Auswirkungen der Abkommen auf die kleinbäuerlichen Strukturen und die lokale Wirtschaft im Focus der Debatte. Montag, 5.9., 19 Uhr, Abgeordnetenbüro Interim, Demmeringstr. 32, Leipzig. Veranstalter: Die Linke Leipzig

Die bürgerliche Mitte der Gesellschaft und rechtes Gedankengut. Die AfD und der rechte Rand in diesem Konsens. Vortrag von Andreas Kemper, anschließend Diskussion. Montag, 5.9, 19 Uhr, Freiland, Haus 2, Friedrich-Engels-Straße 22, Potsdam. Infos unter www.freiland-potsdam.de

Mehr aus: Feuilleton